Wenn es bei der Hochzeit regnet

Plan B falls es bei der Hochzeit regnet

Unwetter bei der Hochzeit

Regen ist eins von den Erzfeinden der Kamera und deshalb machen Fotografen lieber weniger Bilder wenn es nass ist. Wenn es trocken ist, sehen Hochzeitsbilder im generellen schöner aus. Ein paar Hochzeitsbilder in Nassen gehen schon und können sogar toll aussehen, aber kein Brautpaar will an ihrem Hochzeitstag patschnass werden. Sie wollen auch nicht, dass ihre Gäste nass werden.

Also, was zu tun?

Brautpaar mit Regenschirmen, Bräutigam mit von innen nach außen gedrehten Regenschirm

Der Regen kommt, aber der geht auch wieder

Positiv bleiben

Obwohl es gerade regnet solange ich dies schreibe, ist die Chance ziemlich klein, dass es ausgerechnet bei Paar-Fotoshooting oder bei den Gruppenbildern regnet. (Für gelungene Gruppenbilder braucht man viel Licht, deswegen werden sie oft draußen gemacht.)

In Stuttgart gibt es eine Niederschlagsmenge von 620 Litern pro Quadratmeter. In ganz Deutschland regnet es jährlich im Schnitt 750 Litern pro Quadratmeter. Aber noch auch wichtiger sind die Sonnenscheinstunden. Von 30 Städten in Deutschland zählt Freiburg im Breisgau die meisten Sonnenstunden mit 1740 im Jahr. Stuttgart steht auf Platz drei mit 1692 Stunden Sonnenschein. Also, es regnet schon in Stuttgart, aber selten den ganzen Tag lang. Da hat man eine gute Chance, dass es trocken ist, wenn man Hochzeitsbilder machen will.

Plan B – Schlechtwetter Alternative

A good scout is always prepared (ein guter Pfadfinder ist immer bereit).

Damit kein Stress aufkommt, sollte man einen Plan B haben falls es regnet. Wenn man eine Hochzeit oder einen Sektempfang in Freien plant und es regnet, sollte es schon eine überdachte Alternative geben. Manchmal reicht ein Vordach (wie bei einer Scheune) oder manchmal steht auch eine Halle zur Verfügung.

Wenn Sie die Hochzeitsfotografie mit Ihrem Hochzeitsfotograf planen, sollten Sie sich schon überlegt haben, was für Hochzeitsbilder Sie haben wollen  und wo und wann sie gemacht werden sollen. Natürlich gibt der Hochzeitsfotograf beim Gespräch Anregegungen. Die Frage ist: Hat die ausgesuchte Hochzeits-Locations ein Zufluchtsort oder Unterschlupf falls es regnet? Gibt es eine Arkade in der Nähe? Ein breites Vordach? Ein Zimmer mit hohen Fenstern? Eine überdachte Treppe oder Terrasse?  Es ist wichtig, dass das Brautpaar vor dem Wetter beschützt ist und es genug natürliches Licht gibt.

Falls Ihnen keine entsprechende Plan B-Location bekannt ist, sollten Sie einfach dahin fahren, wo Sie heiraten werden und sich auf die Suche machen. Sie werden bestimmt etwas finden, weil Sie die Location mit ,,neuen Augen“ anschauen.

Altes Schloss Stuttgart und Schloss Solitude, zum Beispiel, kommen mit ihren eigenen Plan B. Sehen Sie Paar Fotoshooting Locations.

Wenn es regnet muss man improvisieren. Wir machen das Beste daraus, wie bei allem im Leben.

Eine Hochzeit ist eine wunderbare Feier. Der Regen mag kommen, aber Sie werden sich die gute Laune nicht verderben lassen.

In der nächsten Zeit werde ich Bilder von Plan B Unterschlüpfem in meiner Gegend machen, dass Sie eine bessere Idee davon haben.

Wie versprochen:

Je schöner der Überhang, desto attraktiver die Hochzeitsbilder. Location B sollte nicht zu weit Weg sein.

Hinter dem Naturkundemuseum am Löwentor gibt es noch eine großartige Schlechtwetteralternative – wenn es noch nicht belegt ist. Es ist geräumig und es gibt mehr als genug Licht unter dem Vordach. Gibt es so etwas in der Nähe wo Sie heiraten? Schauen Sie einfach herum.

Logo für Hochzeitsfotograf Stuttgart TW - Tetuanui Wichman

Fanden Sie den Artikel hilfreich? Wenn ja, bitte bewerten Sie ihn. Das hilft anderen Brautpaaren ihn zu finden.

Schauen Sie das Hochzeitsfotografie-Planen an.

Kommentare sind geschlossen.