Das Paarfotoshooting: vor oder nach?

Brautpaar bei dem Paarfotoshooting

Wann soll man das Paarfotoshooting machen?

Ein Paarfotoshooting braucht Energie – auch wenn es Spaß macht. Dem Brautpaar empfehle ich, wenn möglich, das Paarfotoshooting vor der Trauung zu machen.

Ich habe öfters gesehen, dass das Brautpaar (meistens die Braut) nach der Trauung, dem Gratulieren und dem Sektempfang erschöpft ist und wenig Lust auf ein Paarfotoshooting hat. Natürlich kommt es auf das Brautpaar an, aber wenige Brautpaare sind auf die intensive Aufmerksamkeit vorbereitet. Es gibt keinen anderen Tag im Leben, wo die Aufmerksamkeit auf das Brautpaar so gezielt ist. Man kann es nicht mit einer Geburtstagsparty oder irgendeiner anderen Party vergleichen. Eine Hochzeit hat viel mit Tradition zu tun, besonders wenn es um eine kirchliche Trauung geht. Die Erwartungen an das Brautpaar sind hoch. Alle Familienmitglieder, Verwandte und Freunde schauen zu und achten auf jeden Schritt. Das Brautpaar hat alle Gründe der Welt nervös zu sein. Ganz zu Schweigen davon, dass es an dem Tag eine große persönliche Entscheidung trifft: ein Leben lang beieinander zu sein. Eine Hochzeit ist ohne Zweifel toll, aber sie kostet viel Kraft. Deswegen sage ich, wenn es geht, machen Sie das Paarfotoshooting vor der Trauung.

Gründe das Paarfotoshooting nach der Trauung zu machen

  1. Sie (die Braut) haben ein superschönes Hochzeitskleid gekauft und wollen Ihren zukünftigen Mann damit in der Kirche überraschen. Aber egal wann er Sie in dem Kleid sieht wird er vor Überraschung fast in Ohnmacht fallen. Im schlimmsten Fall sollte er ganz arg positiv übberascht sein. Weg von den Gästen, hat er mehr Zeit Ihre Schönheit in Verbindung mit dem superschönen Hochzeitskleid wahrzunehmen und zu bewundern.
  2. Es bringt Unheil, wenn der Bräutigam die Braut vor der Hochzeit sieht. Das ist heute nicht mehr zeitgemäß. In ganz frühen Tagen wollten die Eltern der Braut dem Bräutigam nicht die Chance geben seine Meinung zu ändern und sich aus dem Staub zu machen und die Braut sitzen zu lassen. Gekauft ist gekauft. Heutzutage verkaufen wir unseren Töchter nicht mehr.  Hoffe ich.
  3. Sie werden wenige oder gar keine Gäste dabei haben und die Trauung ist auch kurz. Für Sie sollte es nicht so viel Stress geben. Das Paarfotoshooting klappt sicher auch ganz gut nach der Trauung.

Vorteile, wenn Sie vor der Trauung das Paarfotoshooting machen:

  1. Sie sind frisch und haben viel Energie.
  2. Wir haben genug Zeit (sprich wenig Druck).
  3. Sie sehen fabelhaft aus – wie aus dem Ei gepellt. Der Lippenstift steht immer noch auf die Lippen und die Frisur und der Brautstrauß sind immer noch intakt.
  4. Sie können an diesem ganz besonderen Tag eine schöne Zeit miteinander verbringen, bevor der Zirkus losgeht. Ihr zwei ganz alleine (und ich).
  5. Diese Zeit zusammen hilft den Stress und die Nervosität runterzufahren.
  6. Sie können später mehr Zeit mit Ihren Gästen verbringen. Wenn alle Sekt trinken, können Sie ruhig mittrinken. Sie haben keine Verabredung mehr im Hinterkopf. Sie können es richtig krachen lassen.

Logo für Hochzeitsfotograf Stuttgart TW - Tetuanui WichmanFanden Sie diesen Artikel hilfreich? Wenn ja, bitte bewerten Sie ihn. Das hilft anderen Brautpaaren ihn einfacher zu finden.

Kommentare sind geschlossen.